Wahlperiode 1996 – 2001

Wahlperiode 1996 – 2001 150 150 Wählergemeinschaft Handeloh

Zur Kommunalwahl 1996 ging die FWH mit 15 Kandidaten ins Rennen und errang 31,5 % der Stimmen und vier der Ratsmandate, die jetzt von 11 auf 13 erhöht worden waren. Die CDU verlor erneut fast sechs Prozent der Stimmen (von 52 auf 46,6 %), erhielt aber aufgrund des geänderten Wahlrechts trotzdem die absolute Mehrheit der Ratssitze. Die SPD verlor über sechs Prozent der Stimmen (von 25,3 auf 19 %) und verlor einen von drei Sitzen im Gemeinderat.

In der Wahlperiode 1996 – 2001 traf die FWH mit  ihrem zentralen Thema – der Aufstellung eines Konzeptes zur Dorfentwicklung mit aktiver Bürgerbeteiligung –  auf breite Zustimmung in der Gemeinde. Auf Initiative der FWH beschloss der Gemeinderat im April 1999 die Einrichtung von Arbeitskreisen zu den Themenbereichen Siedlung, Verkehr, Umwelt/Natur, Kultur/Fremden-verkehr, in denen seitdem rund 50 engagierte Bürger aktiv mitarbeiten. Mitglieder der FWH waren in allen Arbeitskreisen vertreten.

Sie sorgten dort für die notwendigen Informationen und Unterlagen und setzten sich immer wieder dafür ein, dass Anträge und Initiativen aus den Arbeitskreisen in den Gemeinderat eingebracht und zur Abstimmung gestellt werden konnten.

Fragen? Schreiben Sie uns.

Schreiben Sie uns!

Anregungen, Wünsche oder Kritik?

    Spamschutz: Bitte Buchstabenkombination eingeben: captcha
    Back to top
    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

    Klicken Sie zum Aktivieren/Deaktivieren von Google Fonts.
    Klicken Sie zum Aktivieren/Deaktivieren von Google Maps.
    Klicken Sie zum Aktivieren/Deaktivieren eingebundener Videos.
    Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutz-Hinweisen.