Baugebiet Wörmer Straße-Ost

21.11.2018
Am Montag, den 5.11.2018, haben wir im Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss den B-Plan 'Wörmer Straße-Ost' auf den Weg gebracht. Wir wollen damit den Bau von mehreren Einfamilienhäusern und Mietwohnungen zu bezahlbaren Preisen ermöglichen.
 
Eine Verknüpfung der Einwohnerversammlung vom 17.10.2018 zur Entwicklung von Handeloh und deren Fortsetzung steht in keinem Zusammenhang mit dem von uns entwickelten Bauprojekt 'Wörmer Straße'. Die Einwohnerversammlungen sollen der langfristigen Planung dienen und den Einwohnern ermöglichen, ihre Anregungen einzubringen.
 
Das Bauprojekt 'Wörmer Straße' dagegen ist eine konkrete und aktuelle, sehr erfolgreiche Planung zur Bereitstellung von günstigem Bauland für Familien mit Kindern. Soweit es das vorhandene Baugebiet Wörmer Straße-West betrifft, wurde diese Entwicklung nicht nur von der CDU Handeloh nach anfänglicher Fehleinschätzung und Ablehnung letztlich mitgetragen, sondern darüber hinaus wurde der Flächennutzungsplan für das Gesamtprojekt von einer großen Mehrheit im Samtgemeinderat Tostedt ausdrücklich gutgeheißen.
 
Einen Grund, den zweiten und dritten Bauabschnitt auf die 'lange Bank' zu schieben, gibt es nicht. Schon jetzt fragt eine Reihe junger Familien mit Kindern, nach weiteren Grundstücken. Auch der Bedarf an Mietwohnungen mit bezahlbaren Mieten soll dabei berücksichtigt werden. Die Entwicklung von Handeloh auf mittlere Sicht soll das weitere Blühen und Gedeihen unserer Gemeinde sicherstellen und darf nicht an persönlichen Einzelinteressen ausgerichtet werden.